108 Sonnengrüße

Meditation in Bewegung zur Wintersonnenwende

108 Sonnengrüße

Die Nacht des 21. Dezember ist die längste Nacht des Jahres.
An diesem Tag steht die Sonne so tief wie an keinem anderen Tag des Jahres.
 In der Tiefe dieser Nacht wird das Licht neu geboren.
Wir feiern also die Wiederkehr der Sonne, denn Licht ist unser Lebensspender schlechthin.
Ein guter Zeitpunkt für Rituale und um sich von Altem zu reinigen.

Der Sonnengruß bringt die tiefe Demut und Dankbarkeit vor der Sonne und der Schöpfung zum Ausdruck. Außerdem ist der Sonnengruß eine der effektivsten Übungsreihen aus dem Yoga, der uns Kraft und Stärke für unseren Alltag schenkt. Mit 108 Sonnengrüßen zur Wintersonnenwende lösen wir uns von Altem und schaffen Raum für Neues.

Die Zahl 108 ist eine Zahl mit Bedeutung in vielen verschiedenen Kulturen.

3 Gründe...

sich auf 108 Sonnengrüße einzulassen und sich 108 Mal vor der Sonne zu verneigen:

  • Deine Muskulatur wird aufgebaut. Dein Körper wird flexibel und geschmeidig. 
  • Die Asanas wirken reinigend und vitalisierend auf Körper, Geist und Seele, machen den Kopf frei und geben Energie für Neues
  • Die Bewegungsabfolge wirkt auf alle 7 Hauptchakren, regt den Stoffwechsel an und stärkt dein Herz-Kreislauf-System. 

Zielgruppe

JEDE und JEDER ist herzlich willkommen.

Leitung

Johanna Beneder

www.jana-loka.com

Termin & Preis

Sonntag, 20.12

Uhrzeit: 9:00 – 11:00

Energieausgleich: € 29,00

Gutschein-Bestellung

Das ideale Geschenk für zauberhafte Yogamomente: Gutschein online kaufen und sofort downloaden!